Neuigkeiten und aktuelle Projekte

Ausbildungstag für Jupfileiter

Am 13. März 2010 fand unter großer Beteiligung ein Ausbildungstag für Jungpfadfinderleiter/innen der Diözese statt. Zum Thema „Spezialagenten der Jupfistufe“ gestalteten der Diözesanarbeitskreis Jupfistufe und das Fachreferat B13 (Behindertenarbeit) eine Ausbildungsveranstaltung die sich mit verhaltensauffälligen Kindern beschäftigte.

Neben fachlichen Inputs, erarbeiteten die ca. 30 Teilnehmer/innen Lösungsansätze wie Gruppenstunden mit „Spezialagenten“ aussehen könnten. Außerdem wurden im kollegialen Austausch konkrete Fälle aus Stämme beraten.

Die Referenten der Jupfistufe (Petra Huber und Tobi Steck) werden die Idee dokumentieren und im so genannten Abendteuerkoffer zur Verfügung stellen. Regine Zisch und Maria Reischl (Fachreferat Behindertenarbeit) sind zufrieden mit der Kooperation und hoffen auf eine mögliche Fortsetzung in anderen Stufen, da das Thema den Leitern unter den Nägeln brennt und die tägliche Arbeit in den Gruppenstufen aufgreift.