Home

Pfeif auf die Regeln!
Probiere es aus!

Flüchtlinge willkommen!

Informationen zu Flüchtlingen in der DPSG

Wir ermöglichen für Kinder und Jugendliche aus Flüchtlings-Familien die Teilhabe am Verbandsleben. Damit möchten wir ein Zeichen für eine Willkommenskultur setzen: Unter dem Motto „Gast>>Freundschaft – Für Menschen auf der Flucht“ engagieren wir uns besonders für Menschen, die aus ihrem Heimatland flüchten mussten. Ihnen zu begegnen, mit ihnen ins Gespräch zu kommen und sie hier in Deutschland Willkommen zu heißen, ist Ziel der Jahresaktion 2015. Um dies zu ermöglichen, unterstützen wir Flüchtlinge in der DPSG auf drei Wegen:

 

  • 1. Kostenlose Mitgliedschaft
  • 2. Kostenlose Kluft
  • 3. Kostenlose Teilnahme an Fahrten und Lagern

Kostenlose Mitgliedschaften für Flüchtlinge

Die Stiftung der DPSG unterstützt mindestens 100 Flüchtlings-Kinder und -Jugendliche mit kostenfreien Mitgliedschaften in der DPSG. Ihr habt Flüchtlinge in eurem Stamm, die von dieser Initiative profitieren können? So geht’s:

 

  • 1. Die Anmeldung erfolgt wie gehabt vor Ort in den Stämmen über das derzeit aktuelle Anmeldeformular aus NaMi. Tragt auf das Anmeldeformular den Hinweis „Gast>>Freundschaft -Menschen auf der Flucht“ in die leere Zeile unter dem Punkt „Mitarbeiter/in“ ein.
  • 2. Das Anmeldeformular sendet ihr zur Erfassung der Mitgliedsdaten an den Mitgliederservice. Eine Erfassung in NaMi erfolgt im Bundesamt.Sobald das neue Mitglied erfasst ihr, erhalten die Stammesvorstände eine Info vom Mitgliederservice.
  • 3. In NaMi erscheint das Mitglied blau markiert.
  • 4. Sollte die Mitgliedschaft gekündigt werden, muss dies schriftlich dem Mitgliederservice durch den Stammesvorstand mitgeteilt werden. Eine Abrechnung der Mitgliedsbeiträge erfolgt nicht mit dem Stamm, sondern direkt mit der Stiftung.

Weitere Informationen finden ihr auf der Webseite der Stiftung. Rückfragen beantwortet gerne der Mitgliederservice.

Kostenlose Kluften für Flüchtlinge

Flüchtlinge, die über die Stiftung Mitglied in der DPSG sind, können sich kostenlos eine Kluft in der passenden Größe aus der Kluftbörse ausleihen. Dabei sind auch alle notwendigen Aufnäher sowie ein Halstuch in passender Stufenfarbe. Hier gelten die selben Bestimmungen wie für den regulären sozialermäßigten Beitrag.

Zur Kluftbörse mit allen Infos

Kostenlose Teilnahme an Fahrten und Lagern

Auch an Fahrten und Lagern der DPSG sollen Flüchtlinge teilnehmen können. Hierzu finanziert die DPSG aus Mitteln der Jahresaktion 2012 „aktion12 – Abenteuer möglich machen“ Kindern und Jugendlichen mit Fluchterfahrung bis zu 100% die Kosten für die Teilnahme an Maßnahmen und Projekten. Generell gilt: Gefördert werden nur Projekte, bei denen eine Begegnung zwischen Kindern und Jugendlichen mit und ohne Fluchterfahrung stattfindet. Die teilnehmenden Kinder und Jugendlichen sollten zwischen 7 und 21 Jahren alt sein und das zu fördernde Projekt der pfadfinderischen Pädagogik entsprechen. Ebenfalls kann Ausstattung für Fahrten und Lager, die im Rüsthaus für die geflüchtete Kinder und Jugendlichen erworben wurde, mit bezuschusst werden. Alle Informationen dazu können den folgenden Dokumenten entnommen werden: Förderkriterien

Hoch